Timon auf Cari & Toni auf Vidoc :-)
Timon auf Cari & Toni auf Vidoc :-)
Sonnenuntergang auf Pofa :-)
Sonnenuntergang auf Pofa :-)

Hinter der Realität 2te rechts..<3

Connor

Wallach

Norweger

140 cm

geboren 1997

60 kg

ca. 2-3 Jahre Reiterfahrung 

Wenn jemand schon Connor geritten ist, weiß wie er so ist oder Bilder von ihm hat:

Dann schickt uns einfach Bilder und/oder Berichte an diepofler@freenet.de

  - wir würden uns freuen ! :-)


Connor ist ein ganz tolles Pony!

Er ist frech, verfressen und hat einen total liebenswürdigen Charakter! :-)

Beim Reiten ist er meistens recht flott und man muss sich durchsetzen wenn man zb. anhalten will. Mit dem Abwenden ist das auch so eine Sache, er fordert genaue Hilfen. Mit Connor bin ich das aller erste mal Gesprungen und Tanja war begeistert von uns beiden :D Springen kann er ganz gut und beim Ausreiten ist er auch mega brav. Ich bin öfters mit ihm ausgeritten und er hat nichmal ansatzweise gebockt. Ich habe die Zügel einfach was länger gelassen und fertig! :-)

Da er Exem hat bleibt er Nachts im Stall und kommt tagsüber meistens raus. Jedoch würde ich ihn immer ein wenig früher rein holen, da er sich meistens von oben bis unten einsaut, er ist halt ein kleines Schweinchen :-)

Außerdem muss man bei ihm immer schön drauf achten, dass er seine Richtige Decke unterm Sattel hat, sonst bekommt er nämlich aua. :-)

Alles in allem ist er einfach ein super Pony für gute mittlere Reiter, die alle Gangarten alleine und sicher reiten können und die Hilfen sicher anwenden können! :-)

Das auf den Fotos vom Shooting bin übrigends alles ich. :-)

 

by Lena. ( Seiteninhaberin) <3

 

Lena & Connor Silvester 2012/13 :-)
Lena & Connor Silvester 2012/13 :-)
Das erste Mal, dass ich Connor geritten bin, war beim Springen.:) Ich sollte ihn reiten, da mein Pflegepony nicht springen durfte. Erst war ich total enttäuscht, da ich viel lieber mit Moritz oder einem anderen Pony springen wollte und außerdem wurde mir erzählt, dass Connor ab und zu bockt. Dennoch ging ich mit einer positiven Einstellung in diese Reitstunde, da ich mir selber ein Bild von ihm machen wollte!:) Beim Putzen, Satteln und Trensen war er echt lieb, obwohl er beim Trensen erst nicht den Kopf heben wollte...scheinbar hat ihn das Heu mehr interessiert!:D Dann in der Reitstunde stellte ich schnell fest, dass man für ihn eine Gerte braucht, doch sonst war er echt brav! Er hat sich gut abwenden lassen und ist auch in einem angenehmen Tempo mit mir über die Hindernisse gesprungen!:D In einer Ecke hat er kurz angefangen zu bocken, aber schlimm war das auf keinen Fall, eher ein kleiner Freudensprung!;) Ich fand ihn in dieser Stunde so toll, dass ich ihn unbedingt wieder reiten möchte und ihn mir deshalb auch beim nächsten Mal als Pflegepony wünsche!:)
Ich vermisse dich mein kleiner Springstar...<3
Jana

Ich hatte Connor letztes Silvester und ich hab mich sehr gefreut das kleine Wildschwein zu reiten :D. Er ist total toll zu reiten und man kan ihn auch gut abwenden nur im Gallop ist das ein bisschen schwieriger aber mit ein bisschen Biss klappt dies auch!

Er ist allgemein total lieb!

Er ist ein spitzen springer und beim freireiten ist er auch artig wenn man nicht zuweit hinten sitzt, sonst bockt er! Er ist aber total liebt sonst auch beim Putzen, Satteln und Trensen  nur  er frisst immer die ganze zeit! das ist nervig, aber sonst ist er total toll!

 

by Malmään