Timon auf Cari & Toni auf Vidoc :-)
Timon auf Cari & Toni auf Vidoc :-)
Sonnenuntergang auf Pofa :-)
Sonnenuntergang auf Pofa :-)

Hinter der Realität 2te rechts..<3

 

Arion

Wallach

Reitpony

145 cm

geboren 1994

55 kg

ca. 0,5 Jahre Reiterfahrung

Wenn jemand schon Arion geritten ist, weiß wie er so ist oder Bilder von ihm hat:

Dann schickt uns einfach Bilder und/oder Berichte an diepofler@freenet.de

  - wir würden uns freuen ! :-)


Ich bin Arion in der Woche vom 15.8.-22.8.2015 geritten, und er ist einfach nur toll. Beim von der Koppel holen ist er super lieb und steht immer schon vorne am Zaun, sodass man nicht erst über die komplette Koppel/Weide laufen muss. Das einzige Problem ist das er manchmal den Kopf hochnimmt, was man aber lösen kann in dem man mit der einen Hand an seinen Kopf fasst und ihn mit leichten Druck aufs Nasenbein festhält. Beim ersten mal von der Koppel holen ist er Rückwärtsgegangen, was man aber leicht wieder unter Kontrolle bekommt! Er hat ein schönes Tempo, und einem fallen die Beine nicht vom Treiben ab. 


Beim Putzen bleibt er vollkommen ruhig stehen, und guckt höchstens mal nach was man macht. Wenn ich ihm ein Leckerlie gab nahm er es immer ganz vorsichtig. Er nimmt das Gebiss brav in sein Maul, bleibt aber total stur wenn ihr ihm nicht gegen den Gaumen drückt. 

Er liebt es unter dem Schopf gekrauelt zu werden. 

Aufsteigen klappt problemlos. Ich konnte ihn leicht abwenden, und er hört gut auf Gewichts- Schenkel und Stimmenhilfen. Ich persöhnlich bin ihn bei den Ponyspielen nicht geritten, aber eine Freundin von mir, und sie war total begeistert von ihm. Beim Freireiten hat er wohl ein kleines Mädchen geärgert in dem er sich nicht abwenden ließ (Hab nur kurz zu geguckt, und möchte nichts falsches sagen!). 

Buckeln tut er nicht. (Zu mindestens hat er es in meiner Woche nicht gemacht) Springen tut er wie ein junger Hüpfer und ziemlich gut! ;) Ich bin in der Woche mit ihm nur Cavaletti gesprungen, aber er macht schon tolle hüpfer!

Ich kam beim nachgurten aus dem Sattel nie an den Sattel, weshalb ich bei Ausritten immer absteigen musste um nachzugurten, aber man konnte Problemlos allein aufsteigen, ohne Hocker oder so etwas. Im Gelände läuft er super! Ich musste auf dem Platz leider erfahren das er sich nur mit mühe überreden lässt durch Pfützen zu gehen. 

Eins steht klar: Ich werde ihn mir noch einmal Wünschen! 

Liebe grüße von Lina!